Quellen literatur


30.12.2020 04:12
Das perfekte Literaturverzeichnis Anleitung und Vorlagen
oder plagiiert? Zur Innovationsfhigkeit von Verkehrspolitik und Stadtentwicklung. Autor-Jahr System oder klassische Zitationsweise? Da ihr Hauptzweck darin liegt, Studierende ohne oder mit geringen Vorkenntnissen mit einem Fachgebiet erst einmal vertraut zu machen, wird der Schwerpunkt oft auf eine gut verstndliche Darstellung der wichtigsten Befunde und Erkenntnisse in der betreffenden Disziplin gelegt.

Die folgende bersicht hilft dir dabei, einen berblick ber die verschiedenen Quellenarten zu bekommen. Autorenschaft, Titel und Verlag, aufgefhrt. Lexikon- und Handbuchartikel Werden Lexika, Handbcher, Kongressakten usw. Du kannst sowohl deine Verweise im Text als auch deine Eintrge im Literaturverzeichnis generieren. Meyer, Wilhelm / Stets, Johannes (1975 Das Rheinprofil zwischen Bonn und Bingen. Derselben Autorin Mehrere Quellen von einem Autor bzw. Akademie Ausgabe: AA Kant, Immanuel (1785 Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, in:. Beispiel, monheim, Heiner / Zpel, Christoph (Hrsg.) (1997 Raum fr Zukunft. Im Text daher: (vgl.

VE Fragmentausgaben: Arnim, Johannes.: Stoicorum Veterum Fragmenta, Vol. Lexikon fr Theologie und Kirche (1993-2001 10 Bde.,. Checkliste fr dein Literaturverzeichnis Sehr gut - du hast alle grundlegenden Punkte fr ein korrektes Literaturverzeichnis beachtet! Du kannst zudem die Art der Quelle, die Anzahl der Autoren bzw. Sortierung der Eintrge im Literaturverzeichnis.

Kriterium der Nachprfbarkeit gengen,.h. Hufig gestellte Fragen Was ist ein Literaturverzeichnis? Bersicht der Quellentypen Quellenangaben mit den Scribbr-Generatoren erstellen Mit den Scribbr-Generatoren kannst du vollstndige Quellenangaben schnell und einfach erstellen. Bei mehreren AutorInnen immer alle nennen, getrennt durch /. Zitiert oder paraphrasiert, hast. Hossenfelder, Malte: Antike Glckslehren, Stuttgart 1996. Nach Mglichkeit (auch um Verwechslungen auszuschlieen) immer Vor- und Zuname vollstndig angeben.

Im Gegenteil: Nimmt der Verfasser oder die Verfasserin eines Sachbuchs oder eines Artikels in einer populrwissenschaftlichen Zeitschrift seine Leser und Leserinnen als kritische Rezipienten ernst und verlsst sich nicht nur auf deren Vertrauen in seine Sachautoritt, wird er oder sie. Klicke auf das untere Dreieck und bewege die Maus nach rechts. Johannes Duns Scotus: Ioannis Duns Scoti, Doctoris Subtilis, ordini minorum, opera omnia. Auch wenn du mit, funoten zitiert hast, mssen alle Quellen nochmal vollstndig im Literaturverzeichnis angegeben werden. Inhaltlich weisen sie oft eine hohe Qualitt auf; formal allerdings erfllen sie die Grundbedingung einer verantwortlichen Autoren- oder Herausgeberschaft nicht. Des eigenen Instituts zu halten und im Zweifel die Betreuerin / den Betreuer zu fragen. Eine immer wieder beliebte Frage: Wikipedia im Studium. Bei mehr als drei AutorInnen wird bei einer Literaturangabe im Text nur der erstaufgefhrte genannt und.

Zudem wird auch zwischen Literaturverzeichnis und Bibliografie unterschieden. Dagegen wird der meist schwierige und verschlungene Weg der Forschung hin zu diesen Ergebnissen, auch die mglicherweise noch vorhandene Strittigkeit bestimmter Befunde gerne ausgeklammert. Schema: Name des/der Herausgeber (Hg. Von einer Autorin werden nach den Erscheinungsjahren geordnet. Enzyklopdie Philosophie und Wissenschaftstheorie, 4 Bde.,.

Vorschule des vernnftigen Redens, Mannheim 21973. Verlag: Besonders im angelschsischen Raum ist es blich, neben der Ortsangabe auch den Verlagsnamen anzugeben. Dein vollstndiges Literaturverzeichnis kannst du anschlieend als Word-Dokument herunterladen. Behandeln Sie nur ein Werk, kann das Sigel direkt hinter der Angabe stehen NE, zitieren Sie viele Werke eines Autors, empfiehlt sich eine Auflistung aller Siglen (meist zu Anfang, siehe Skriptum Teil III ). Kambartel, Friedrich / Mittelstra, Jrgen (Hg. Thomas von Aquin: Summa contra Gentiles, textus leoninus diligenter recognitus, Turin/Rom: Marietti 1961.

Eine Autorin sowohl mit eigenen Werken als auch mit Werken zusammen mit anderen Personen vertreten, nennst du zuerst die Einzelpublikationen. (1982a Grundfragen der Erkenntnistheorie, Berlin/New York. Mageblich ist der gedruckte Titel im Buch der Einband weicht manchmal davon. Geordnet werden die Eintrge nach dem Nachnamen der VerfasserInnen. Format fr eine Quellenangabe nach der Deutschen Zitierweise: Name, Vorname: Titel: Untertitel, Auflage, Ort: Verlag, Erscheinungsjahr. Monografien, die in wissenschaftlichen Fachverlagen oder von wissenschaftlichen Institutionen publiziert wurden oder im Rahmen wissenschaftlicher Reihen erschienen sind, Hochschulschriften (Dissertationen und Habilitationen; mit Einschrnkung auch wissenschaftliche Abschlussarbeiten unterhalb des Dissertations-Niveaus Artikel in wissenschaftlichen, fachzeitschriften, Beitrge zu wissenschaftlichen Sammelwerken wie Kongress- und Tagungsbnden, akademischen. Fehlen mehrere Informationen, solltest du die Glaubwrdigkeit deiner Quelle hinterfragen, bevor du sie zitierst. Oktober 1998 in Wrzburg, Stuttgart 2000, 273-294 (Philosophie der Antike; 11). Fr einen ersten Zugang zu einem Sachgebiet knnen sich daher auch solche Quellen durchaus eignen. Allgemeines Schema in der Funote zum ersten Vorkommnis sowie im Literaturverzeichnis: Name, Vorname: Titel.

Einer Zeitschrift, in der der Artikel enthalten ist. Du siehst, dass die erste Zeile stehen bleibt und die brigen Zeilen eingerckt werden. Bei Kommentaren und kommentierenden Sammelbnden kann man den behandelten Autor und dessen Werk wie Titel und Untertitel behandeln: Heitsch, Ernst: Platon. Ein Literaturverzeichnis ist eine bersicht ber alle Quellen, die in einer wissenschaftlichen Arbeit verwendet wurden. 70 Milliarden Internetquellen 69 Millionen Publikationen Gesicherter Datenschutz Zur Plagiatsprfung Aufbau und Reihenfolge eines Literaturverzeichnisses Eine grundstzliche Regel ist, dass das Literaturverzeichnis alphabetisch nach den Nachnamen der Autorenschaft geordnet wird. Bei der Verwendung von Abkrzungen in der Nennung von Zeitschriften im Literaturverzeichnis ist darauf zu achten, dass diese einheitlich verwendet werden.

Gib Plagiat keine Chance mit der Scribbr-Plagiatsprfung. Kant: Werke in zehn Bnden, hrsg. Sinnvoll, das ursprngliche Erscheinungsjahr mitanzugeben: Carnap, Rudolf: Der logische Aufbau der Welt, Hamburg (11928) 1998. Oder auch: Ricken, Friedo: Allgemeine Ethik,., erw. Ebenfalls nicht ganz leicht einzuordnen sind. Beispiel: Literaturverzeichnis nach APA-Richtlinien, inhaltsverzeichnis, definition Literaturverzeichnis, im Literaturverzeichnis stehen alle Quellen, die du in deiner wissenschaftlichen Arbeit verwendet hast. Im Literaturverzeichnis und im Quellenverzeichnis stehen alle Quellen, die du im Flietext deiner wissenschaftlichen Arbeit auch wirklich verwendet,. Diese kannst du als Vorlagen fr deine eigene wissenschaftliche Arbeit nutzen. Von der Kniglich Preuischen Akademie der Wissenschaften, Berlin 1902ff.

9, Mnchen 1998, 208210. Ist eine Darstellungsform festgelegt, muss diese durchgngig beibehalten werden. NE Augustinus, Aurelius: De libero arbitrio, in: csel 74, recen. In einem Literaturverzeichnis wird die verwendete Quelle mit allen Informationen,. In einem Quellenverzeichnis wird zustzlich noch die Seitenangabe genannt, mit der die entsprechende Information gefunden werden kann. Untertitel, Ort: Verlag Jahr. Ob eine Quelle wissenschaftliche Qualitt hat, erweist sich insbesondere an den beiden Hauptkriterien der.

Diese werden untereinander und alphabetisch geordnet aufgefhrt. Das Literaturverzeichnis enthlt alle Werke, die in der Arbeit in Text und Anmerkungen erwhnt worden sind, und zwar in folgender Reihenfolge:. Korff.a., 3 Bde., Gtersloh. Platon, Kant, Quine so werden alle Texte des behandelten Autors als "Quellen" getrennt von der brigen Literatur (Sekundrliteratur) aufgefhrt. Als ganze Werke angegeben, wird entweder der Titel des Werkes o d e r (wie bei Sammelwerken) der Herausgeber vorangestellt: Historisches Wrterbuch der Philosophie,. Allgemeines Schema im Literaturverzeichnis: Name, Vorname: Titel. Heft wird., Jahrgang. / Sedley, David.: Die hellenistischen Philosophen.

Ă„hnliche materialien