Bachelorarbeit thema recruiting


08.01.2021 07:30
Fhrung und Personal - Recruiting
and Employability, University of Liverpool: - Gen Z ist konsumorientiert - Sprechen Sie ber Marken, nicht ber Produkte - Sie sehen Karriere als Shopping - Sie sind immer auf der Suche nach etwas. Online Stellen auszuschreiben oder sich online zu bewerben, ist fr viele Unternehmen und Bewerber zur Normalitt geworden. Hinzu kommt persnliches Erkenntnisinteresse sowie ein reicher Erfahrungsschatz des Autors bei der Anwendung von Social Media und hier insbesondere der Vernetzung ber Business Netzwerke. 8, Stand 17 Vgl. Hauptursache hierfr ist in 70 der Flle der- Fachkrftemangel. Eberhard Hohl, dessen Vorlesungen und Betreuung ich whrend meines Studiums so- wohl in Praxisprojekten als auch bei der Anfertigung dieser Arbeit sehr zu schtzen wusste.

Zum anderen den rumlichen Aspekt,. 5.300 Frauen arbeiten als Wirtschaftsingenieurinnen und stellten damit den grten Anteil dar. Hat sich im Bereich der Naturwissenschaften, im Ingenieurswesen und in der IT schon flchendeckend eine Kooperation zwischen Unternehmen und Unis beim Schreiben der Bachelorarbeit im Unternehmen etabliert, so ist diese Form der Theorie in der Praxis im Personalmanagement noch nicht ganz angekommen. Die Website ist die Gesamtheit der hinter einer Internetadresse stehenden Seiten im Internet (Duden, Fremdwrterbuch, 2000,. Kosten fr das Sourcing bzw. In etwa vier von zehn Fllen scheitert die Einstellung an der Vergtung.66 Aus Unternehmenssicht gewinnt Social Media verstrkt bei der Suche und Rekrutierung von jngeren Mitarbeitern an Bedeutung. Die Verfgbarkeit umfat zum einen den zeitlichen Aspekt,. Empirischen Studienergebnissen oder anhand von Praxisbeispielen berprft werden.

27 Der Begriff Bekanntheitsgrad ist im folgenden ausschlielich positiven Charakters. Der Prozentanteil der Internet-Nutzer in Deutschland ist seit 2001 von 37 Prozent auf 53 Prozent gestiegen (siehe Abb. So knnen im Vorfeld zustzliche Informationen eingeholt werden, welche schlielich die Personalauswahl effektivieren und durch frhe Transparenz die Anzahl der Fehleinstellungen minimieren knnen. Fr ihre fachlichen Beitrge whrend dieser Bachelor- Thesis zu verschiedenen Themenbereichen danke ich ganz herzlich Herrn Wendelin Mller, Herrn Bernhard Bentele und Herrn Christian Schmidt aus dem Personalmanagement der ifm electronic gmbh. Nimmt die gewnschte Person diese an, so verstehen sich je nach Netzwerk-Art beide Nutzer als Freunde Kontakte Follower" oder im Fall von Unternehmen oder Einrichtungen auch als Fans" und knnen uneingeschrnkt miteinander kommunizieren und interagieren. Die Auswahl anderer Zielgruppen gelten muss.

Zwischen der Anwerbung und der Auswahl, die beide auf der Unternehmensseite stattfinden, liegt die Selbstselektion auf der Bewerberseite. In Zeiten der immer grer werdenden Popularitt des Internets1, hat sich neben der klassischen Personalbeschaffung (auch: Print Recruiting) die virtuelle Personal-beschaffung (auch: E-Recruiting) als moderne Form der Personal-beschaffung entwickelt. Ist der geeignete Kandidat fr die Besetzung der vakanten Stelle gefunden, wird diesem ein Angebot unterbreitet. Dieser Service verlangt Hintergrundwissen sowie neben analytischen auch die Fhigkeiten, Informationen auf Echtheit und Relevanz einschtzen und selektieren zu knnen. 3.1 Vorstellung aktueller Studien Da sich die Masterthesis auf Deutschland konzentriert, werden hier ausschlielich Studien vorgestellt, die sich auf deutsche Unternehmen bzw. Auch wird deutlich, dass Social Media sich in mehrfacher Perspektive (kurz-, mittel- und langfristig) fr das Personalrecruiting eignen knnen. Brenke, Karl: Wochenbericht des DIW Berlin. 1 Einfhrung.1 Definition des Personalmarketing Recruiting Der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens ist stark abhngig von der Reaktionsgeschwin- digkeit und der Anpassungsfhigkeit auf aktuelle Entwicklungen auf den Mrkten. Zudem ist darauf hinzuweisen, dass der Begriff des Personalmarketings innerhalb dieser Ausarbeitung synonym mit dem externen Personalmarketing zu sehen ist. Grundstzlich problematisch ist aber, dass sich die junge Generation, aus der sich High Potentials heute im Wesentlichen rekrutieren, stark von frheren Generationen unterscheidet.

Wiesbaden: Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler.,. Zu diesem Resultat kommt eine Befragung von ber.000 Stellensuchenden. Ein angesehenes Unternehmen wird mit einer gleichwertig gestalteten Anzeige in derselben Zeitung mehr Bewerbungszuschriften erzielen, als ein weniger namhaftes oder unbekanntes. 2.2 Methoden der klassischen Personalbeschaffung.2.1 Anzeigenschaltung in Printmedien Eine der bekanntesten und verbreitetsten Formen der indirekten Anwerbung neuer Mitarbeiter ist die Schaltung von Printmedienanzeigen.21 Zu den Printmedien gehren regionale und berregionale Tages- und Wochenzeitungen, Fachzeitschriften und Wochen- oder Monatsmagazine.22. Abbildung.2: Der Personalmarketingzyklus. Die meistverwendeten Personalbeschaffungswege sind weiterhin die Online-Jobbrsen, Stellenausschreibungen in Printmedien und die eigenen Karriereseiten. In der Bachelorarbeit von. Schneider Social Media - der neue Trend in der Personalbeschaffung" (2012) hinterfragt die Autorin die aktive Personalsuche mit Facebook, xing und anderen Social Media Plattformen und kommt dabei zu dem Schluss, dass sich das Internet fr Unternehmen bei der Personalsuche als wichtiges Medium etabliert hat. Eine weitere Betrachtung sieht das Personalmarketing als umfassendes Denk- und Handlungskonzept, das alle unternehmerischen Marketinggedanken im Personalmanagement in- tegriert und umsetzt. Das Ergebnis der Untersuchung zeigt deutlich, dass OnlineJobbrsen 2010 bereits einen festen Stellenwert in der Arbeit von Personalverantwortlichen als auch bei der Jobsuche von potentiellen Bewerbern eingenommen haben.

Zum Beispiel den Zeitraum, ber den eine Anzeige verfgbar ist oder den Zeitpunkt, zu dem eine Anzeige abgerufen werden kann. Ist das Profil erfolgreich erstellt, prsentiert sich der Nutzer mit seiner eigenen Seite (Profil) anderen Menschen im selben Netzwerk und kann alte Bekannte, Kommilitonen, Freunde und Arbeitskollegen kontaktieren (Weinberg 2010:. Das Business-Netzwerk xing wurde fr diese Zwecke als wichtigste Plattform herausgearbeitet. Mit Erfolgs- beispielen mittelstndischer Unternehmen. Wertpapierhandel, Pharmaindustrie, Musikbranche gelten die USA auch beim E-Recruiting als Vorreiter, weshalb viele Begriffe aus dem englischen in den deutschen Sprach-gebrauch bernommen worden sind. Von Video bis Facebook - wie ein B2B-Unternehmen die Welt bewegt Quellenverzeichnis Literaturverzeichnis Verzeichnis der Internetquellen Gesprchsverzeichnis Abbildungsverzeichnis Abbildung 1: Arbeitskrftemangel nach Berufsgruppen, Berufserfahrung, Alter und Bundesland Abbildung 2: Fachkrfteengpsse bei Ingenieurfachkrften nach Bundeslndern Abbildung 3: Studienanfnger in der Ingenieurwisschenschaft. Der Verkauf der Produkte erfolgt zu 90 ber den Direkt- vertrieb. Kein Wunder also, dass Autoren wie Meister (2007:.

Opielka, Jan: Anerkennung auslndischer Abschlsse. Deshalb ist eine Bachelorarbeit in einem Unternehmen gerade im Bereich HR absolut empfehlenswert. E-Recruiting steht fr Electronic Recruiting. Seit dem Jahr 1996 ist ein prozentualer Anstieg um sechs Prozent in diesem Bereich beobachtbar. URL: Stand.3.2 Die Generation Y - Die Mitarbeiter der Zukunft Sie sind jung, smart und frech. Die grundlegende Problemstellung wird dazu in Teilprobleme zerlegt, die nacheinander unter Einbezug und Untersuchung der einzelnen Hypothesen bearbeitet werden. Grenzmann Ergebnisse vor, in der er bestehende Herausforderungen von Unternehmen untersucht und zielfhrende Manahmen identifiziert, um im globalen Wettbewerb um High Potentials mithalten zu knnen. 4.2 Aufgaben des Personalrecruiting generell Jung (2008) definiert das Ziel der Personalbeschaffung als die Beschaffung der bentigten Mitarbeiter in der geforderten Anzahl und Qualifikation zum geeigneten Zeitpunkt fr die nachgefragte Funktion zu marktgerechtem und leistungsorientiertem Einkommen. Die Suche ber Personalvermittlungsagenturen, die Schaltung von Anzeigen und die Vorselektion. Inhaltsverzeichnis, abbildungsverzeichnis, tabellenverzeichnis, abkrzungsverzeichnis, danksagung, einleitung 1 Einfhrung.1 Definition des Personalmarketing Recruiting.2 Entstehung und Entwicklung des Personalmarketings.3 Zielgruppen des Personalmarketings.3.1 Ingenieure.3.2 Die Generation Y - Die Mitarbeiter der Zukunft.3.3 Frauen in technischen Berufen und Fhrungspositionen.

Ă„hnliche materialien