Lieferantenmanagement bachelorarbeit


10.01.2021 10:24
Konzeption eines systematischen Lieferantenmanagements
des Lieferantenmanagements bietet den kleinteiligsten Blick auf das Lieferantenmanagement. Abstract (Englisch in the enterprises the supplier's management wins in the added value process increas- ingly in meaning. Statistisches Bundesamt (2011. Diese Kennzahl dient als Indikator fr die Industrieproduktion und den Export.42.2. Jedoch ist dieses Beschaffungsverhalten aus strategischer Sicht un- gengend.42 Die Vergabe grerer Einkaufsvolumina und hochwertiger Investitionsgter erfordert einen multipersonalen Entscheidungsprozess. Danach werden im folgenden Unterabschnitt die Vor- und Nachteile des Lieferantenmanagements zusammengefasst.

Beckmann,., 2008,. Dies kann fr international ttige Unternehmen wirtschaftliche oder politische Risiken nach sich ziehen. Ebenda.40 20 Thematischer Hintergrund 10 ten gelegt, da nur eine genaue Kenntnis ber die Leistungsfhigkeit der Lieferanten Transparenz bei der Lieferantenbewertung schafft. Die ABC-Analyse dient in der Betriebswirtschaftslehre dazu, die Wichtigkeit eines Objekts, in vorliegenden Fall die Wichtigkeit eines Lieferanten, zu bestimmen. Um eine Entscheidungsgrundlage dafr zu bekommen, stellt sich die Frage nach dem dafr geeigneten Werkzeug. 241 33 Thematischer Hintergrund 23 tivieren, um die Vergleichbarkeit und Transparenz in Bezug auf andere Lieferanten zu gewhrleisten Beispiele fr Soft Facts: - Einkauf: Initiative zur Kostensenkung, - Betriebswirtschaftlich/ Management: Organisationsform, Rechtsform, Leitbild, - Qualitt: Beschwerdemanagement, QMS-Zertifikat, Dokumentation, Frhwarnsysteme, KVP, - Technologie: FuE-Bereitschaft/ Innovationspotential. Die stndig wachsende Verbreitung von Internettechnologien im Beschaffungsprozess fhrt zu einer immer strkeren Vernetzung mit den externen Partnern und bietet eine Flle an Informationen, welche die vorhandenen Prozesse und Strukturen vor Herausforderungen stellen, und Umgestaltungen oft unumgnglich machen.19 Die Beschaffung hat. Diesem Vergleich liegt nur ein einziges und leicht quantifizierbares Bewertungskriterium (wie.b. 42 Da sie auch den nicht-monetren Nutzen von Optionen (Soft Facts) einbezieht, ermglicht 41 Glantschnig 1994 S Vgl.

Das Unternehmen und seine Lieferanten sind voneinander abhngig und fr beide Seiten vorteilhafte Beziehungen steigern die Fhigkeit, Werte zu schaffen.66. Ein weiteres wichtiges Gesetz fr die Konzeptionierung eines Lieferantenmanagements ist das Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG welches eine verschuldensunabhngige Haftung fr den Hersteller eines am Markt vertriebenen Produktes vorsieht, wenn durch den Gebrauch ein Personen- oder Sachschaden entstanden ist und keine Haftungsausschlussgrnde vorliegen. Dann folgt ein berblick auf die gesamtwirtschaftliche Lage in Deutschland und speziell auf die Entwicklung des Grohandels. Die Auswahl der richtigen Lieferanten wird zu einer strategischen Entscheidung des Beschaffungsmanagements. Um das Entscheidungsproblem zu lsen, wurden in der Vergangenheit qualitative und quantitative Verfahren entwickelt. Arbeit zitieren Sebastian Fahrbach (Autor), 2011, Lieferantenmanagement. Technologiekompetenzen stellen dann die Voraussetzung fr daraus initiierte, weitere Prozesselemente des Lieferantenmanagements dar. Abschluss des Kapitels bildet eine kritische Wrdigung der vorgestellten Instrumente und praktischen Teil des dritten Kapitels wirdein systematisches Lieferantenmanagement fr ein fiktives mittelstndisches Unternehmen konzipiert. Wichtigste Grundlage in Deutschland bildet das Wirtschaftsprivatrecht, dessen Grundlage das Brgerliche Gesetzbuch (BGB) bildet ausdem sichweitere spezielle Regelungen, wie. Ziel ist die stndige und langfristige Verbesserung der Leistungen im Hinblick auf die Kunden, ohne die Vernachlssigung der Interessen anderer Stakeholder63.

Das Handels- und Wirtschaftsrecht ableiten. Gegebenenfalls ist es sogar mglich die Wareneingangsprfung direkt auf den Lieferanten abzustellen. Dazu werden Instrumente und Methoden vorgestellt, die es erlauben Entscheidungen systematisch und strukturiert zu treffen. 80 43 Betriebliche Praxis 33 3 Betriebliche Praxis.1 Beschaffungssituation und Vorgehensweise Gegenstand der Untersuchung ist ein in Deutschland ansssiger mittelstndischer Lieferant fr Produktionsmaterial, welches in die laufende Serienproduktion fr Handelsware und Baugruppen, auf Seite des Abnehmers, einfliet. Einzelbestellungen knnen auch auf dem Spot Market erfolgen, wodurch gnstige Beschaffungssituationen bei sinkenden Preisen oder starken Preisschwankungen erzeugt werden knnen. Es ist naheliegend, dass die Kriterien unterschiedlich gewichtet werden, um eine Lieferantenauswahl und -beurteilung zu erfassen. In der Praxis zeigt sich, dass die Anzahl von Lieferanten sehr hoch ist, was zur Unbersichtlichkeit der Lieferantenstruktur fhrt. Janker 2008 S Vgl. Diese Aufteilung wurde so gewhlt, weil da sich die enthaltenen Unterphasendiesen thematisch zuordnen lassen.

Andererseits kommen da die jeweiligen verfahrensspezifischen Anforderungen hinzu.80 30 Thematischer Hintergrund 20 Abb. 30 Die DIN EN ISO 9001 beschreibt die Lieferantenbewertung folgendermaen: Die Organisation muss Lieferanten aufgrund von deren Fhigkeiten beurteilen und auswhlen, Produkte entsprechend den Anforderungen der Organisation zu liefern. Stella-Christina Jger, Instrumente des Beschaffungscontrollings, 2009,.66 10 Vgl. Begriffe wie Just-In-Time-Beschaffung, Single Sourcing und die Auswahl der Lieferanten nach strategischen Gesichtspunkten prgen mittlerweile die Zusammenarbeit. Die Gegenberstellung von potenziellem und aktuellem Einkaufsvo- lumen des Lieferanten kann Aufschluss ber den Umsatz geben. Die Verteilung der zahlreichen Lieferanten in sogenannte Lieferantenklassen (homogene Lieferantengruppen) schafft Transparenz bei der Liefe- rantenauswahl. Ziel der Lieferantenanalyse ist es, die besten Lieferanten fr das Unternehmen zu ermitteln.

Es ist hierzu anzufhren, dass die Beschaffungspolitik in vielen Unternehmen von kurzfristigen Beschaffungsentscheidungen und schnellen Lieferantenwechseln geprgt ist. Mitarbeiter sind der Kern jedes Unternehmens und nur ihre volle Beteiligung ermglicht es, ihre Fhigkeiten zum Vorteil der Organisation zu nutzen. Der strategische Aspekt der Lieferantenauswahl schlgt sich vor allem in der Wahl der Kriterien nieder. Die einzelnen Teilprozesse dieses Modells finden sich bereits in Prozessschritte des Lieferantenmanagements wieder. 2 Grundlagen des Lieferantenmanagements.1 Definition und Ziele des Lieferantenmanagements. Eine moderne Bewertungslsung basiert auf Bewertungsschemas, die Hard Facts, Qualitts- oder Logistikkennzahlen, Soft Facts, Formeln und Gewichtungen enthalten." Janker 2008 S 31 Thematischer Hintergrund 21 Abb. In Anlehnung an Becker (2002. Nach einer Begriffsdefinition wird nach der Notwendigkeit des Einsatzes dieses Managementkonzepts gesucht. Die Daten und Fakten die dabei bentigt werden, knnen aus den Warenwirtschaftssystem, ERP-Systemen und sonstigen Geschftsaufzeichnungen entnommen werden. Die durch die Lieferantenidentifikation und Lieferanteneingrenzung gewonnenen Lieferanten werden nun ber einen lngeren Zeitraum beobachtet.

Entwicklungsmanahmen einzuleiten Advanced Supplier Definition: Die Anforderungen an die Leistung und strategische bereinstimmung des Lieferanten mit dem Auftraggeber werden weitestgehend erfllt. Quartal 2011 zufolge, regelmige Lieferantenbewertungen, Besuche oder Audits, bei ihren Lieferanten durch. Aufbauend auf den drei Hauptkategorien werden zudem Mglichkeiten einer Beschaffungsstrategie (Sourcing Strategie) veranschaulicht. Die Informati- onssammlung kann aus dem operativen IT-System entnommen oder von Personen (z. Abbildung 6: Beschaffung gestern und heute. 60 der Lieferanten knnen in die Klasse der C-Lieferanten eingeordnet werden.

Die ISO 9000 Reihe baut auf acht Grundstzen des Qualittsmanagements auf, die ein Qualittsmanagementprinzip definieren, welches eine umfassende und grundlegende berzeugung bzw. Diese Determinanten haben entscheidenden Einfluss auf die Konzeptionierung eines Lieferantenmanagements in den jeweiligen Phasen. 17: Kooperationsfelder zwischen Abnehmer und Zulieferer.30 Abb. Dabei bietet die derzeitige Entwicklung der Beschaffungsmrkte eine Entfaltung auf dem Welthandel. Kummer, Grundzge der Beschaffung, Produktion und Logistik,.97 9 Vgl. Die EU-Kommission definiert Mittelstand wie in Tabelle 1 dargestellt. Im Anschluss daran finden die Lieferantenverhandlungen statt. Ziele dieser Zusammenarbeit sind in erster Linie Kostensenkung, Nullfehler Belieferung und bertragung von Entwicklungs- und Logistikverantwortung auf den Lieferanten.25 Um diese Ziele zu erreichen, muss das Unternehmen ber eine leistungsfhige Lieferantenstruktur verfgen, da sich nicht geeignete Zulieferer fr das Unternehmen negativ.

So wird die Beschaffung von Arbeitskrften, Rechten und Kapital fr die Definition des Beschaffungsbegriffes ausgeklammert, da diese Aufgaben in der Praxis von der Personal- bzw. Es ist zu berlegen, eine Alternative aufzubauen und diesen Lieferanten auszuphasen. Single Sourcing kommt deshalb bei komplexen Produktionen oder fr Produkte mit intensiver Produktentwicklungsarbeit in Frage, wie dies beispielsweise in der Luftfahrt oder der Automobilindustrie bei Triebwerken, Motoren oder Getrieben der Fall ist. Die strategische Lieferantenauswahl betrachtet Neulieferanten, die aufgrund eines hohen Erfolgspotenzials in die Lieferantenbasis (Lie- ferantenliste) aufgenommen werden. Somit trgt konsequentes Lieferantenmanagement auch zur Sicherung der Wettbewerbsfhigkeit bei. 50 Sub-standard Definition: Der Lieferant verursachte wiederholt Probleme und Mehrkosten.

18 Die Lieferantenentwicklung und -frderung dient grundstzlich der Absicherung des Lieferantenpotenzials in der Zukunft. Die Beziehung zwischen Unternehmen und Lieferant ist noch immer ausgeprgt, jedoch nicht mehr so intensiv wie bei den A-Lieferanten. 3: Bewertung des untersuchten Lieferanten 60 Tab. Nur wenn diese erfllt oder bertroffen werden, stellt sich die angestrebte Kundenzufriedenheit ein.60 Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Abbildung 11: Prozessmodell des Qualittsmanagements aus der ISO 900161 Der Prozesskreislauf folgt den Kausalzusammenhngen zwischen den Schritten Verantwortung der Leitung, Management von Ressourcen. V., ml, Aufruf am 7 Vgl. 27 Modular Sourcing Bei Modular Sourcing oder System Sourcing werden keine Einzelteile von unterschiedlichen Lieferanten beschafft, sondern komplette Systeme (z. Das Lieferantenmanagement ist also eine wesentliche Funktion des Beschaffungsmanagements. TCW-Management Consulting, Quelle: Internet.

Ă„hnliche materialien